Monats-Archiv:Juni, 2019

Start Vorbereitung 2019/2020

Bevor am kommenden Dienstagabend die Raublinger Herrenmannschaften in die Vorbereitung zur neuen Spielzeit starten, ein kurzer Bericht zu personellen Veränderungen bei den Inntalern.

Ab sofort wird Christoph Ewertz die Raublinger Kreisligamannschaft als hauptverantwortlicher Trainer übernehmen und in die neue Saison führen. Ihn unterstützt auch weiterhin Thorsten Dulmin als Torwarttrainer. Dank einer soliden Rückrunde hat der TuS das Worst-Case-Szenario „Abstieg“ aus eigener Kraft verhindern können, geht nun aber auch auf Grund einiger personeller Veränderungen und Langzeitverletzen in eine herausfordernde Saison 2019/2020. Hier ist sicher von Vorteil, dass Raublings neuer Übungsleiter Christoph Ewertz die Liga bereits aus seiner sehr erfolgreichen Zeit als Chefcoach des TuS Prien bestens kennt und seinem Heimatverein nun an der Linie gegenüberstehen wird. Weitere Stationen von Ewertz als Trainer waren unter anderem der SV Höslwang und der ASV Rott.

Neu im Team des TuS darf Ewertz auch Quirin Wolfrum (rechts im Bild neben Raublings sportlichen Leiter Florian Kellerer) begrüßen, welcher nach einigen Jahren beim SB DJK Rosenheim, wo er auch regelmäßig im Landesligakader zum Einsatz kam, zu seinem Heimatverein zurückkehrt. Neben Wolfrum freut man sich mit Stefan Unsicker auf einen weiteren Heimkehrer beim TuS (war beim Fototermin leider beruflich verhindert). Stefan verbrachte die letzten Spielzeiten beim TSV Brannenburg und konnte dort u.a. den Aufstieg in die Kreisklasse feiern.

Nichtmehr für den TuS in der Spielzeit 2019/2020 auflaufen werden Dominik Schlosser (wechselte zum Ligakonkurrenten des SV Westerndorf), Florian Meixner (kehrt zurück zum Heimatverein nach Neubeuern) sowie Martin Skrobek (geht zum ASV Großholzhausen). Mit Ricky Thaller beendet zudem ein Raublinger Eigengewächs zunächst seine aktive Karriere, wird dem TuS aber immer verbunden bleiben. Der TuS dank allen Spielern für Ihren Einsatz im Trikot der Inntaler und wünscht sportlich wie privat alles Gute! Zudem werden die Langzeitverletzten Lukas Schöffel, Alex Lallinger und Raphael Pszolla – Letzterer wohl mit Karriereende – zum Auftakt fehlen.

Schlussendlich möchte sich der TuS auch auf diesem Wege nochmals bei seinen scheidenden Trainern Heico Kleinschmidt, Berni Sasjadvolk und Volker Drahuniak für ihren unermüdlichen Einsatz in den letzten Jahren um den Raublinger Fußball bedanken. Volker Drahuniak bleibt den Inntalern aber noch in seiner neuen Funktion als Jugendleiter TuS Großfeld – Spielbetrieb findet in der SG Raubling statt – erhalten.

Die Vorbereitung beim TuS Raubling startet nun am Dienstag den 25. Juni mit Body Fit Einheiten um die nötige konditionelle Basis für eine lange Hinrunde zu schaffen. Neben zahlreichen Einheiten mit und ohne Ball wird der TuS auch mehrere Freundschaftsspiele bestreiten sowie am Toto-Pokal teilnehmen, ehe man zum Saisonstart am 10. August bestmöglich vorbereitet in die neue Spielzeit starten wird.

Neue Trainingsanzüge!

Auch im Training immer gut angezogen! Dank der tollen Unterstützung von Kern Küchenvertrieb GmbHgeben nun unsere beiden Herrenmannschaften auch im Training ein einheitliches Bild ab. Stellvertretend für beide Herrenteams bedankt sich Kapitän Tom Arnold bei Inhaber Tobias Kern für das Sponsoring.

G-Jugend: 7:5 Sieg bei Heimpremiere gegen den SV Pang

Nach zwei Auswärtspartien stand am gestrigen Sonntag das erste Heimspiel für unsere U7 an.

Beide Mannschaften begannen sehr angerschiert und es war schnell klar das es ein Duell auf Augenhöhe werden würde.

Nach der ersten Hälfte stand eine verdiente 3:1 
Pausenführung dank guter Abwehrleistung für unseren TuS zu buche. Nur die Chancenauswertung war bis dahin nicht zufriedenstellend – und das rächt sich im Fußball bekanntlich. So kam es wie es kommen musste und der SV Pang stellte in der 2.Halbzeit den Spielstand schnell auf 3:3.

Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und man musste kurzzeitig sogar einen 5:4 Rückstand verkraften. Doch mit einer super Moral und Siegeswillen wurde das Spiel noch einmal gedreht. Drei schön heraus gespielte Treffer machten den 7:5 Endstand perfekt.

Weiter so!

F1-Junioren: TuS Raubling – TuS Bad Aibling

Am Samstag Vormittag bei besten Fussballwetter standen sich die F1-Junioren des TuS Raubling und die F1-Junioren des TuS Bad Aibling (trainiert vom Ex-Raublinger Sascha Busch) gegenüber.

Beide Mannschaften versuchten am Anfang den Ball in den eigenen Reihen zu halten und agierten vorsichtig im Angriff. Im Laufe des Spiels nahm die Raublinger Mannschaft das Heft in die Hand und erspielten sich einige sehr gute Chancen.

Aus einer sicheren Defensive gelang es der Raublinger Mannschaft nun vermehrt die Kontrolle über das Spiel zu bekommen und konnten durch einen Abstauber, ein Kopfballtor und eine schöne Kombination zur Halbzeit einen Vorsprung von 3:0 herausspielen.

In der 2. Halbzeit wurde das Spiel wieder ausgeglichener und auch die Aiblinger Mannschaft konnte einige gute Offensivaktionen für sich verbuchen. Am Ende stand ein unterm Strich verdienter 4:2 Sieg für unsere Mannschaft,
da auch noch 3 mal das Aluminium für den Gegner rettete.

Aufstellung:
Lucas, Nelio, Ben, Raphael, Johannes, Vincent, Pius, Arion

F2-Junioren: TuS Raubling 2 – TuS Bad Aibling 2

Auch unsere F2-Junioren hatten es am Samstag Vormittag mit der F2 aus der Kurstadt Bad Aibling zu tun. Von Anfang an zeigte unsere Mannschaft wer hier das Spiel gewinnen will und legten los wie die Feuerwehr.

So konnte man relativ schnell mit 2:0 in Führung gehen und die Konzentration lies etwas nach, so das nun auch die Aiblinger Mannschaft vor das Tor der Raublinger kamen und den Anschluss zum 2:1 schafften.

Danach waren aber unsere Jungs wieder voll da und erhöhten das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 5:1.

Auch in der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Unsere F2-Junioren hatten das Spiel absolut im Griff so dass am Ende ein völlig verdienter 9:1 Sieg stand.

Aufstellung:
Joel, Martin, Valentin, Luis, Basti, Lukas, Marco, Szilard, Luca, Filip

F1b-Junioren: Erster Pflichtspielsieg.

Unsere F1b-Junioren konnten am Super-Sommer-Sonntag ihren ersten Pflichtspielsieg gegen den 1. FFC Bad Aibling feiern.

Die Jungs und Mädels auf beiden Seiten ließen sich von dem heißen Wetter nicht beeindrucken und lieferten eine Super Partie über die 40 Minuten ab. Das Spiel ging hin und her und es wurden etliche Torchancen heraus gespielt.

Die Raublinger Mannschaft war beim Verwerten ihrer Chancen effektiver und so ging es mit einem komfortablen 5:1 in die Pause.

Nach der Halbzeit wurde munter durchgewechselt und auch das Tempo der ersten Halbzeit konnte nicht mehr gehalten werden, so dass das Spiel nun hauptsächlich im Mittelfeld statt fand.

Am Ende stand ein 7:2 für die Raublinger F1b und eine Leistung auf dieser man aufbauen kann.

Aufstellung:
Basti, Erlis, Raphael, Julius, Johannes, Lina, Jules, Ferdinand, Kristian, Ben

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Login Backend.