Kategorie Archiv:Neues von der 2. Mannschaft!

Einladung zur Abteilungsversammlung TuS Raubling Fußball

Einladung zur Abteilungsversammlung TuS Raubling Fußball
Die Fußballabteilung des TuS Raubling lädt ihre Mitglieder zur Abteilungsversammlung am 09. November 2023 um 19:00 Uhr ins Stüberl am Inntalstadion ein.
Agenda:
Bericht der Abteilungsleitung;
Bericht Herren-Spielbetrieb (TuS und SG);
Bericht Kleinfeld TuS-Jugend;
Bericht SG Jugend (Großfeld);
Finanzbericht Abteilung Fußball;
Beitragserhöhung Sparte Fußball;
Neuwahlen;
Sonstiges;
Wünsche und Anträge
Die Abteilungsleitung freut sich über rege Teilnahme.

Ehrung Sepp Sommer & Alois Braun sen.

Im Rahmen des diesjährigen TuS Raubling SommerCup auf der Arzer ehrte die Abteilungsleitung des TuS Raubling mit Sepp Sommer und Alois Braun sen. zwei Personen und TuS Raubling Ehrenmitglieder welche sich über Jahrzehnte um die Verdienste der Raublinger Fußballabteilung verdient gemacht haben. Beide waren und sind in verschiedensten Tätigkeiten im Bereich der Fußballabteilung aktiv, von Platzwart über Betreuer im Herren- und Jugendbereich bis hin zum Jugendtrainer und Chef-Organisator der Tombola! Ein herzliches Vergelts Gott an Sepp und Alois und wir freuen uns, euch auch weiterhin im Kreise der TuS-Fußballer zu haben! Christoph Braun – 2. Abteilungsleiter Fußball – überreichte beiden ein kleines Präsent im Rahmen einer Siegerehrung zum Raublinger SommerCup 2023!

 

Bild von links: Sepp Sommer, Christoph Braun, Alois Braun sen.

Rückblick Saison 2022/2023 – Erste und Zweite Mannschaft

⚽️💙🤍
Die Saison ist vorbei und wir blicken nochmal kurz zurück auf die letzten Partien und die Saison 2022/2023:

ESV Freilassing vs. Tus Raubling Fußball: 1:1
Ein ganz besonderes Highlight hat sich der TuS in Person von Maxi Wunderlich für den letzten Spieltag und die letzte Aktion der Saison 2022/2023 aufgehoben: Beim tabellarisch relativ bedeutungslosen Spiel am vergangenen Samstag war es dem Raublinger Keeper vorbehalten in der 94. Spielminute per Kopf den Ausgleich nach einer Ecke zu erzielen. Zuvor rannte der TuS einer Führung der Eisenbahner hinterher, konnte aber teilweise aus besten Gelegenheiten nichts zählbares auf die Anzeigentafel im Max-Aicher-Stadion bringen. So sorgte am Ende Max für ein emotionales Highlight durch sein Torwart-Tor, welches auch im Video für die Nachwelt festgehalten wurde.

Zusammenfassung des Spiels auf sporttotal.tv
🎥https://sporttotal.tv/mab4da5df0

📌Die Saison unserer 1. Mannschaft:
Am Ende steht ein starker 8. Platz für den TuS Raubling als Aufsteiger in der BZL Ost zu Buche. Auch weil man vor allem gegen seine direkten Mitkonkurrenten um den Ligaverbleib, mit einer Ausnahme und der unnötigen 1:2 Heimniederlage gegen den Sportbund Rosenheim, siegreich war. Zwar war der Start mit der derben 1:7 Klatsche gegen den TSV Dorfen Fußball noch mehr als mühsam, so steigerten sich die Inntaler jedoch und feiern am Ende einen frühen und mehr als verdienten Klassenerhalt. Leider werden zur neuen Spielzeit die Auswärtsfahrten weiter, denn mit dem SV Ostermünchen – Fußball und dem Sportbund DJK Rosenheim – Fußball verabschieden sich leider zwei Teams aus dem Kreis Inn-Salzach aus der Bezirksliga. An dieser Stelle möchte der TuS aber auch dem verdienten und souveränen Meister🏆 vom TSV Kastl e.V. recht herzlich zum Aufstieg bzw. zur Rückkehr in die Landesliga gratulieren! Der Auftakt in die neue Spielzeit wird dann auch unter einem neuen Trainer erfolgen: Stay tuned! 😉

TUS Bad Aibling Fußball II vs. SG Raubling II Nicklheim: 2:1
Es war am Ende eine Niederlage für die bereits seit einigen Spieltagen gerettete SG am letzten Spieltag, welche zwar tabellarisch noch ein besseres Abschneiden verhinderte, aber schlussendlich unter “relativ belanglos” abgeheftet werden kann.

📌Die Saison der SG-Elf:
In ihrer SG-Premierensaison war es phasenweise ein emotionales Auf und Ab doch am Ende zählt nur der Klassenerhalt. Nun freut man sich auf die neue Spielzeit, einen neuen Trainer und hoffentlich den nötigen Elan um in der nun bevorstehenden Runde etwas besser abzuschneiden. Wichtig wird der Fokus auf Fußball sein, eine gute Vorbereitung sowie der nötige mannschaftliche Zusammenhalt, dann ist im Jahr Zwei nach dem Zusammenschluss einiges möglich!

An dieser Stelle möchte sich der TuS natürlich noch bei allen Unterstützen, Sponsoren, Trainern, Partner:innen, Spielern, Eltern, der Abteilungsleitung Fußball mit allen Funktionen, allen Freiwilligen & Ehrenamtlichen, dem Hauptverein mit Vorstand und Geschäftsstelle, allen Sparten und Abteilungsleitern, der Gemeinde Raubling und den Jungs vom Bauhof, den Platzwarten und Hausmeistern, den Partnervereinen vom ASV Großholzhausen und FC 1953 Nicklheim sowie allen anderen welche es gut mit unserem TuS gemeint haben, recht herzlich bedanken!

Abschließend wünschen wir nun noch dem ASV Großholzhausen viel Glück in der Relegation zur Bezirksliga, welche heute Abend in Großholzhausen startet. Gegner unsere Freunde, Lieblingskontrahenten und Partner wird der SC Baldham-Vaterstetten 1. Herren sein. Also alle auf nach Holzhausen, denn was wäre das nur für ein geniales Derby in der neuen Spielzeit!
⏰18:30 Uhr, 📍 Sportplatz Großholzhausen

In diesem Sinne: #AhuAhuAhu #nurdertusraubling #tusraubling #bezirksliga #aufeinneues #sommerpause

⚽️💙🤍

Hier noch die Bilder vom wichtigen 5:2 Heimsieg der SG Raubling 2/ FC Nicklheim gegen den FV Oberaudorf

Trainingsanzüge für die Herrenmannschaften des TuS Raubling von Kern Küche & Raum aus Rosenheim!

Der TuS Raubling bedankt sich bei der Firma Kern Küche & Raum aus Rosenheim, die künftig als neuer Partner
den Herrenmannschaften des TUS Raubling /Abteilung Fußball zur Seite stehen !
Die Verantwortlichen um den Sponsoringleiter Georg Triantafillidis bedanken sich und freuen sich sehr über das Engagement.

⚽️💙🤍 Rückblick auf die letzten Partien des TuS Raubling in Bezirksliga Ost sowie der SG in der A-Klasse

Der Heimspiel-Marathon des TuS Raubling in der BZL Ost ist beendet und zwar blieb die Elf um Coach Christoph Ewertz erneut ungeschlagen, doch schmerzen die jüngsten Punkteteilungen mit dem ESV Freilassing sowie dem TSV Dorfen Fußball doch etwas in der Form wie sie denn zustande kamen:
Bis vor drei Wochen kannte man in Raubling nur Sieg oder Niederlage – oder wie ein gewisser Herr van Gaal seinerzeit zu sagen pflegte “Tod oder Gladiolen” doch nun gabe eine Serie von drei 1:1 Punkteteilungen in Folge…
War das 1:1 gegen den TSV Siegsdorf – Fußball dank dem späten, aber äußerst verdienten Ausgleich des TuS gut zu akzeptieren, so verhinderte der Innenpfosten mit dem Schlusspfiff nach Abschluss von Luca Ziemba einen späten Erfolg über die Eisenbahner aus der Grenzstadt und auch das Remis mit dem gleichen Resultat über den TSV Dorfen Fußball war am Ende glücklich für die Gäste, da auch hier Raubling die bessere Mannschaft war, gemessen an Chancen und Spielanteilen über die gesamten 90 Minuten.
Die Tore für Raubling schossen beim Remis über den ESV Dominic Reisner nach einem tollen Angriff sowie Eigengewächs und Defensivtalent Franz Mangstl gegen den TSV. Dennoch macht es derzeit viel Spaß den Jungs beim Kicken zuzusehen, denn es wird klasse Fußball geboten und die Männer um Kapitän Michael Gruber zerreißen sich für den gemeinsamen Erfolg.
Weiter geht es nun mit einem richtungsweisenden Spiel beim TSV Peterskirchen, mit welchem man aus der Hinrunde noch eine kleine Rechnung offen hat, verlor man doch seinerzeit äußerst unglücklich und spät mit 1:2 im Inntalstadion.
Unser SG Raubling 2 Nicklheim kehrte nach Rückkehr von Coach Raphi Pszolla in die Erfolgsspur zurück und konnte so verdient zuletzt zwei wichtige Heimerfolge in Nicklheim einfahren und anschließend im Sportheim feiern: Dem 3:0 über die Zweitvertretung des TUS Bad Aibling Fußball folgte gestern ein verdienter 5:2 Erfolg über den ESV Rosenheim Fußball, sodass man sich nun ein kleines Polster auf die Abstiegszone erarbeiten konnte. Vor allem der äußerst treffsichere Wasti Huber half mit seinen Toren mit zur Wende bei unserer SGRN gepaart mit mannschaftlicher Geschlossenheit und Einsatz!
Die nächsten Partien:
📌 ASV Au II vs. SG Raubling 2 Nicklheim am Samstag, 12.11.2022 um 13: 00 Uhr am Kreuthweg in Au (letztes Spiel vor der Winterpause)
📌 TSV Peterskirchen vs. TuS Raubling am Samstag, 12.11.2022 um 13:45 Uhr im Mörntal-Stadion in Peterskirchen

Rückblick auf die letzten Spiele des TuS Raubling in der BZL Ost sowie der SG Raubling/Nicklheim in der A-Klasse:

Derzeit läuft der “Heimspiel-Marathon” des TuS in der BZL Ost. Nach dem sensationellen 5:0 Heimerfolg über den FC Langengeisling folgte nun ein 1:1 Remis über den TSV Siegsdorf – Fußball am vergangenen Freitagabend.
Raubling wollte in der Partie früh die Führung erzielen und vor allem nach den jüngsten Erfolgen auch gegen den TSV in Sachen maximaler Punkteausbeute nachlegen. Der TuS war schnell in der Partie und hatte erste gute Torannäherungen. Die größte Gelegenheit bot sich dann Karl Schnurr, doch sein Abschluss aus kurzer Distanz konnte der TSV Keeper mit einem Weltklasse-Reflex noch entschärfen.
In der 21. Minute stellte dann aber Stefan Mauerkirchner sein Ausnahmekönnen als Stürmer unter Beweis und brachte die Gäste mit der ersten Gelegenheit dank eines sehr überlegten Abschlusses frei vor Keeper Wunderlich mit 1:0 in Front. Nach einer kurzen Schockphase übernahm dann der TuS wieder das Heft des Geschehens im Inntalstadions in die Hand, ohne sich aber wirklich hochkarätige Chancen zu erspielen. Somit ging es mit dem 0:1 aus Sicht der Gastgeber in die Kabinen.
Auch in der zweiten Spielhälfte hatte der TuS ein optisches Übergewicht und investierte deutlich mehr in die Partie als die Gäste, diese verteidigten aber äußerst geschickt und hätten selbst durch einen Konter für die Vorentscheidung sorgen können. Am Ende wurde die Ewertz-Elf aber für Ihre Mühen belohnt und in der 88. Minute war ein Eigentor durch Felix Maaßen der Ausschlag für den Punktgewinn, als er eine Freistoßflanke ins eigene Tor köpfte. Am Ende kann der TuS, auch Dank der Resultate auf den anderen Plätzen, gut mit dem Punkt leben und freut sich nun auf das nächste Heimspiel am Freitag gegen das Topteam vom ESV Freilassing!
Unsere SG konnte nach einem Derbysieg im “Innbrücken-Duell” mit dem TSV Neubeuern e.V. – Wasti Huber steuerte beide Treffer zum Erfolg bei – nicht nachlegen und musste sich am vergangenen Wochenende mit 1:4 dem SC Höhenrain Fussball geschlagen gegeben. Den einzigen Treffer erzielte der eingewechselte Mitch Bauer. Die nächste Gelegenheit es besser zu machen hat die Elf um Interimscoach Raphi Pszolla am kommenden Sonntag gegen die Zweitvertretung des TUS Bad Aibling Fußball. Anstoß auf dem Sportgelände des FC 1953 Nicklheim ist um 15:00 Uhr.

Bilder vom Wochenende: 1. und 2. Mannschaft – TuS Raubling : FC Moosininng und SG Raubling2/Nicklheim : TürSpor Rosenheim

Erfolgreiches Wochenende für Raublings Fußballer in Bezirksliga & A-Klasse:

⚽️ Sportbund DJK Rosenheim – Fußball vs. TuS Raubling | 2:3 ⚽️
Einen verdienten Erfolg konnte der TuS beim Landkreisderby in Rosenheim einfahren. Schon in der ersten Spielminute nutzte der TuS seine erste Gelegenheit konsequent und eiskalt aus, als Stefan Unsicker im 1:1 gegen den Rosenheimer Keeper trocken zur frühen Führung verwandeln konnte. Raubling blieb im Anschluss die spielbestimmende Mannschaft und der Sportbund fand offensiv kaum statt. Als dann nach knapp einer halben Stunde Dominic Reisner nach einer schönen Kombination der Raublinger auf 2:0 stellen konnte, war zunächst die Moral der Gastgeber gebrochen. Aber SB-Kapitän Reichenmacher rüttelte mit einer lautstarken Ansage seine Männer wieder etwas auf und quasi aus dem nichts dann der Treffer zum 1:2 aus Sicht der Hausherren. Dieser fiel durch einen verwandelten Foulelfmeter, nachdem der TuS zuvor mehrmals nicht konsequent genug geklärt hatte. Omer Jahic ließ sich vom Punkt nicht zweimal bitten und verwandelte sicher zum Halbzeitstand.
In Durchgang zwei war die Partie dann offener und Raubling ließ die Dominanz aus den ersten 45-Minuten etwas vermissen. Auch wenn klare Torchancen eher Mangelware blieben, so schaffte es der Sportbund nun besser auch offensiv in Erscheinung zu treten. Die vermeintliche Vorentscheidung basierte dann aber auf einer Slapstick-Einlage aller Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs Kacktors. Ein Rückpass auf Keeper Deckert, welcher bereits beim Herauslaufen war, wurde an selbigen vorbeigespielt und Alex Lallinger sagt “Danke” als er das Leder über die Linie schob (und so zumindest technisch das Eigentor für den SB DJK verhinderte).
In den Schlussminuten wurde es aber nochmals richtig spannend, da Raubling nach einem erneut unnötigen Gegentreffer in der 89. Minute die Gastgeber zu einer Schlussoffensive einlud. Carlos Kurzer verkürzte per Kopf auf 2:3 und tatsächlich hatte Rosenheim nochmals eine Doppelchance zum Ausgleich in der Nachspielzeit, doch Wunderlich parierte stark und der Nachschuss strich über das Tor. Am Ende steht ein knapper Erfolg für Raubling und der erste Pflichtspielsieg über den Sportbund Rosenheim seit über 30 Jahren!
⚽️SG Raubling II vs. ASV Happing – Fußball | 3:0 ⚽️
Welch eine Erlösung für die neugegründete SG RN mit dem ersten Saisonerfolg nach zahlreichen Anläufen. Gegen den Tabellennachbarn aus der Rosenheimer Vorstadt gab es am Sonntag bei bestem Fritz-Walter-Wetter in Nicklheim einen verdienten 3:0 Erfolg für die Elf von Trainerduo Grund/Barsch, welche damit auch die roten Laterne abgeben dürfen.
Zunächst vergab die SG durch Marinus Kronberger noch zwei hochkarätige Torgelegenheiten, doch in der 41. Minute macht er im dritten Anlauf den Treffer nach schöner Kombination und sorgte so für die Halbzeitführung. Der ASV war offensiv nicht so gefährlich wie die SG und wenn, war auf Keeper Maxi Jonke im Tor immer Verlass! Im zweiten Spielabschnitt durfte dann noch zweimal gejubelt werden: Zunächst erhöhte Dario Carmeci auf 2:0 (61.), ehe die Leihgabe aus der Raublinger “Ersten” Karl Schnurr seine starke Leistung mit dem 3:0 krönen konnte (71.).
Dies zog den Gästen endgültig den Zahn und man durfte den ersten “Dreier” seit der Gründung der SG bejubeln!
Weiter geht’s für die Herren-Teams wie folgt:
⏰TuS Raubling vs. FC Moosinning 1946 e.V. am Freitag, 30.09.2022 um 19:30 im Inntalstadion Raubling | 11. Spieltag BZL Ost
⏰SG Raubling II / Nicklheim vs. Türkspor Rosenheim am Sonntag, 02.10.2022 um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Nicklheim | 9. Spieltag A-Klasse 1
Bilder vom Spiel SG Raubling – ASV Happing:

Markus Kellerer

Leider verstarb Markus Kellerer am 19. Juni nach langer Krankheit im Kreise seiner Familie. Mit Ihm geht nicht nur ein langjähriges Mitglied des TuS Raubling und seiner Fußballabteilung sondern auch ein treuer Wegbegleiter, Freund, Unterstützer & zuverlässiger Helfer wann immer Not am Mann war, ein begnadeter Fußballer und Kartenspieler und ein äußerst feiner Kerl.
Wir werden Dich nie vergessen und Dich immer in würdiger Erinnerung behalten! Mach’s guad “Oxl”!
Unsere Gedanken sind bei Seiner Familie und Seinen Angehörigen.

Copyright © 2024. Powered by WordPress & Login Backend.