Kategorie Archiv:Neues von der 2. Mannschaft!

Rückblick Wochenende | TuS & SGR

Nachfolgend ein kurzer Rückblick auf das vergangene Wochenende beim TuS in Kreisliga und A-Klasse sowie auf die Jugend:
Vorab das Wichtigste von diesem Wochenende:
Herzlichen Glückwunsch an unseren Coach Raphi und seiner Frau Kathi zur Hochzeit! Wir hoffen ihr hattet einen tollen Tag!
Es hat uns nun auch ein Bild von Stefan und Theresa erreicht, das wollen wir euch auch nicht vorenthalten!
SPIEL ERSTE: – SV Vogtareuth Abteilung Fußball vs. TuS – 1:3 (0:2)
Was soll man sagen… GEIL! Sechster Sieg in Folge, Serie ausgebaut und den Anschluss nach oben hergestellt! Dank der Treffer von Valentin Schöffel und Dominic Reisner im ersten und Sebastian Pichler im zweiten Durchgang konnte man den SV Vogtareuth Abteilung Fußball am Ende mit 3:1 bezwingen.
Es war aber das erwartet harte Stück Arbeit beim SVV, da die Gastgeber nach dem Trainerwechsel zuletzt starke Ergebnisse ablieferten und unter anderem unseren Ortsnachbarn ASV Großholzausen niederringen und dem ASV Au ein Remis abknüpfen konnten. Vor allem nach dem zwischenzeitlichen Ausbleich wurde es nochmals eine enge Partie, welche erst spät in der 85. Minute durch Basti Pichler entschieden wurde.
SPIEL “Zwoate” – TV Feldkirchen 1903 e.V. vs. TuS II – 3:0 (0:0)
Am Ende deutlich zu hoch und erst in der Schlussphase entschieden wurde die Partie unserer Zweiten beim Aufstiegsfavoriten in Feldkirchen. Unsere “Zwoate” kämpfte aufopferungsvoll, zeigte Einsatz und Willen und musste erst kurz vor Schluss in der 85. Minute das 0:1 hinnehmen. Durch ein Traumtor brachte Benedikt Huber den TVF auf die Siegerstraße, die weiteren Treffer in der Nachspielzeit hatten da nur noch statistischen Wert. Kopf hoch Jungs, weiter geht’s!
Jugendfußball:
Unser BOL U13 konnte beim SV Waldperlach ihren ersten Saisonerfolg feiern und mit 2:1 die Oberhand behalten.
Die U17 deklassierte den ASV Happing – Fußball mit 14:0.
Unsere U15 I gewann bei der SG Vagen/Bruckmühl/Götting knapp mit 2:1 in der Kreisliga, die U15 II musste sich gegen den TSV Brannenburg Fußball – Blauweisse mit 1:5 geschlagen geben.
Die U18 unterlag in einem torreichen Spiel dem SV Schloßberg – Jugendfußball mit 3:4, die U13-Teams in Kreisklasse und Gruppe mussten sich hingegen in ihre Partien mit 1:4 dem SV Bad Feilnbach sowie mit 0:6 dem SC Frasdorf geschlagen geben. Aber auch hier gilt: Mund abputzen, weitermachen!

📢6-PUNKTE-WOCHENENDE! 😁👍📢

Sportverein Amerang vs. TuS Raubling – 1:4 (0:2)
Der TuS Raubling gewinnt zum dritten Mal in Folge mit dem gleichen Ergebnis von 4:1 ein Kreisligaspiel und bleibt in der noch jungen Saison auswärts ohne Punktverlust.
Beim Tabellennachbarn und Aufsteiger SVA setzte man sich am Ende auch in der Höhe verdient mit 4:1 Toren durch und legte mit einem Doppelschlag in der ersten Spielhälfte den Grundstein für den Dreier in der Fremde:
Mit den Toren in der 25. und 27. Spielminute durch Lorenz Jilg wurde der SVA kalt erwischt und konnte sich über die gesamte Spielzeit nicht mehr von diesem Rückschlag erholen. Im zweiten Spielabschnitt legte Raubling zunächst in Person von Lukas Schöffel (trifft im dritten Spiel in Folge) auf 3:0 nach, ehe in der Schlussphase die Gastgeber mit einem verwandelten Foulelfmeter (der Ex-Raublinger Soungo Diakite wurde unsanft zu Boden gebracht) in Person von Florian Grulke nochmal versuchten etwas Spannung in die Partie zu bringen (82. Minute). Als aber dann Raublings Sturmtalent Rudi Schlosser in der 89. Minuten mit seinem Premierentor in einem Pflichtspiel für den TuS das 4:1 markierte, war der Deckel drauf und die drei Punkte wurden eingefahren.
Zudem noch ein Hinweis: 📌
Dem aufmerksamen Statistiker wird aufgefallen sein, dass Raubling trotz des Erfolgs in Amerang bei 3 Siegen und 10 Punkten steht. Dies ist dem Rückzug des Vereins SC Danubius Waldkraiburg geschuldet, welche die Mannschaft auf Grund von Spielermangel zurückgezogen und vom Spielbetrieb abgemeldet haben. Damit stehen diese als erster der zwei Fixabsteiger fest. Der Sieg (wie auch bei den anderen Teams) wurde aus der Wertung genommen.
ASV Happing – Fußball vs. TuS Raubling II – 1:2 (1:0)
Am Ende dank einer tollen kämpferischen Leistung durfte der TuS Raubling II einen wichtigen Dreier beim ASV Happing einfahren und bleibt so in der Spitzengruppe der A-Klasse vertreten. Zunächst dominierten die Hausherren das Geschehen in der Rosenheimer Vorstadt und durften nach einem Eckball in Person von Michael Weiherer die zu diesem Zeitpunkt nicht unverdiente Führung erzielen (23. Min.). Auch hatte der ASV im Anschluss an die Führung noch weitere Möglichkeiten, doch Raubling kämpfte geschlossen und hatte mit Ari einen sehr gut aufgelegten Keeper zwischen den Pfosten.
Im zweiten Spielabschnitt änderte sich das Bild doch zusehends, die Pszolla-Elf wurde immer stärker und verlagerte das Spiel mehr und mehr in die Hälfte der Hausherren. Folgerichtig dann der Ausgleich per Kopf durch Kapitän Philipp Moosner nach einer TuS-Ecke in der 63. Spielminute. Da die Raublinger “Zwoate” weiter an sich glaubte, wollte man nun mehr und Marco Dietrich konnte mit einem Traumtor per Schlenzer in der 75. Minute die Führung für den TuS erzielen. Es folgte ein aufopferungsvoller Kampf der Raublinger Kreisligareserve, welche am Ende die volle Punktausbeute auf der Habenseite verbuchen konnte.
Zudem wurden in der Zwischenzeit auch die Punkte aus dem Heimspiel gegen den Sportbund DJK Rosenheim – Fußball II am grünen Tisch gutgeschrieben. Gemessen an der Leistung gegen den SBR II sicherlich ein schmeichelhafter Erfolg, doch war am Ende ein unrechtmäßiger Spielereinsatz ausschlaggebend.
Dank der englischen Woche geht es aber ohnehin nun Schlag auf Schlag.
Die nächsten Partien wie folgt:
TUS Bad Aibling Fußball II vs. TuS Raubling II (A-Klasse):
⏱Dienstag, 21.09.2021 um 19:30 in Willing
ASV Au vs. TuS Raubling (Kreisliga):
⏰Mittwoch, 22.09.2021 um 19:30 am Kreuthweg in Au

Aktuelle Bilder: TuS Raubling 2 – SB DJK Rosenheim 2 Endstand: 1:2

7. Spieltag TuS Raubling 2 – SC Höhenrain – Aktuelle Bilder und Bericht:

Einen Saisonstart nach Maß kann man die aktuelle Situation der Reserve des TuS Raubling wohl nennen. Nach 5 Spieltagen befinden sich die Schützlinge von Raphael Pszolla ungeschlagen auf einem verdienten 3. Tabellenplatz in der A-Klasse.
 
Auch den 3:2 Heimsieg gegen den SC Höhenrain hat man sich hart erkämpft und ist am Ende verdient als Sieger vom Platz gegangen.
 
In der ersten Halbzeit hatte man ein/zweimal Glück bei Schiedsrichterentscheidungen aber während sich die Gäste aus Höhenrain immer mehr mit dem Schiri beschäftigten, schlugen die Raublinger in Person von Lukas Höchner und Maximilian Böhlk gnadenlos zu und führten zur Pause mit 2:0.
 
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich zeitweise ein offener Schlagabtausch, bei dem Gäste früh den Anschluss herstellen (Latte, 2 x stark gehalten) aber auch die Raublinger Mannschaft alles klar machen hätten können.
 
In der 63 Minute folgte der Anschlusstreffer des SC Höhenrain aber kurze Zeit später stellte Karl Schnurr mit einer tollen Einzelleistung den 2 Tore Vorsprung wieder her. Kurz vor Schluss kamen die Gäste nochmal auf 3:2 heran, aber durch großen Willen und Kampf wurde der Sieg über die Zeit gebracht.
 
Nächsten Samstag geht es um 15:30 auswärts zum ESV Rosenheim, wo die nächsten 3 Punkte eingefahren werden sollen.

UPDATE | STADIONSANIERUNG

Dank der Unterstützung der Gemeinde #raubling konnte vergangene Woche mit der Generalsanierung des Rasenspielfelds im Inntalstadion begonnen werden.
Es wird voraussichtlich bis zur Rückrunde dauern, ehe die TuS-Kicker auf dem neuen Teppich zaubern (oder grätschen) dürfen. Bis dahin finden die Heimspiele unserer Herrenmannschaften auf dem Trainingscampus an der #Arzerwiese statt.
Anbei ein paar Eindrücke zum Sanierungsfortschritt! Mit der tollen, kürzlich eingeweihten 2.5fach Halle, unserem schönen Stadion, den Tennisplätzen und hoffentlich bald mit dem neuen Vereinsheim entwickelt sich hier ein außergewöhnliches Sportzentrum inmitten Raublings auf welches nicht nur der Sportverein, sondern die gesamte Gemeinde Stolz sein kann!

UPDATE AUS DER VORBEREITUNG!

Seit einiger Zeit befinden sich die Mannschaften des TuS Raubling und der SG Raubling in der Saisonvorbereitung. In der langen Corona-Zwangspause hat sich hier natürlich auch das ein oder andere getan, sodass wir an dieser Stelle mal ein Update geben möchten:
Unsere Herrenmannschaften sind unter den Trainern Christoph Ewertz und Raphael Pszolla in die Vorbereitung gestartet und wir dürfen mit Alex Lallinger, Dominic Reisner, Simon Kapsner sowie Michael Brunnhuber einige alte bzw. neue Gesichter beim TuS willkommen heißen! Zudem stoßen die ehemaligen U19 Spieler Lukas Höchner und Rudi Schlosser zum Kader der 1. Mannschaft hinzu.
Es freut uns zudem, dass bis auf Lukas Piendl, welchem wir an dieser Stelle alles Gute bei seiner neuen Aufgabe mit dem Abenteuer Landesliga beim SV Bruckmühl – Fußball wünschen wollen, alle Kicker dem TuS treu geblieben sind!
Die nötige Athletik wird den Jungs, wie schon erfolgreich zuvor, durch Fitnesscoach Timo und Chiemsee Fitness vermittelt, um bestmöglich vorbereitet, fit und vor allem verletzungsfrei in die Saison starten zu können!
Die ersten beiden Freundschaftsspiele wurden bereits absolviert und man konnte hier den SV 1925 Schechen e.V. mit 1:0 (Elfmetertor Lallinger) sowie die 2. Mannschaft des TuS Holzkirchen Herrenfußball mit 4:2 (Tore Unsicker, Huber und 2 x Schlosser) bezwingen. Weiter geht es heute für die “Erste” beim TSV Neubeuern e.V., unsere “Zwoate” trifft auf den SC Pullach 03.
Zudem wird noch in diesem Monat mit der Kernsanierung der Rasenspielfläche des Inntalstadions begonnen, sodass unsere Herrenmannschaften im restlichen Kalenderjahr 2021 ihre Heimspiel auf der Arzewiese austragen werden. Zudem erfolgt in Eigenregie ein Kabinenumbau für Herren- und Jugendteams an der Arzer. Der Startschuss hierzu fällt am kommenden Samstag! Selbstverständlich werden wir euch an dieser Stelle zeitnah mit Vorher-Nachher-Fotos versorgen!
Der Saisonstart ist dann für unsere “Erste” am 24.07. um 15:00 Uhr mit einem Gastspiel bei Danubius Waldkraiburg, unser “Zwoate” startet eine Woche später mit einem Heimspiel und dem Derby gegen den ASV Großholzhausen II um 16:15 Uhr in die neue Spielzeit!
Abschließend: Bleibt gesund und helft mit, dass wir diese Saison nach 18 Monaten Pandemie diesmal sportlich beenden können! Bezüglich den Regularien für den Punktspielstart werden wir euch noch informieren, eine Registrierungspflicht wird aber wieder bestehen. Dies werden wir wieder über QR-Codes lösen, um eine datenschutzkonforme Verwahrung der Daten sicherzustellen.

Start der Vorbereitung 2021!

Der TuS Raubling startete gestern etwas anders als gewohnt in die frühe Phase der Vorbereitung. Trotz der bleibenden Ungewissheit wann der Trainings- und Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, will man zumindest an den physischen Grundlagen arbeiten. Durch die aktuellen #coronamaßnahmen hat man hier nun auf ein #cybertraining gesetzt und mit Fitnesscoach Timo von Functional Sports Chiemsee eine erste schweißtreibende #Tabata Übungsstunde via #Zoom absolviert. Zu dieser nun wöchentlichen Einheit mit Timo gesellt sich die allseits beliebte individuelle Laufeinheit, welche Coach Christoph Ewertz mit #Runtastic kontrolliert! ?
Dennoch hoffen wir natürlich wie viele andere auch bald wieder auf den Rasen zurückkehren zu dürfen!

Hier noch die Bilder vom LigaPokal vom Wochenende, TuS Raubling 2 – FC Nicklheim

Copyright © 2021. Powered by WordPress & Login Backend.