Sieg im Gemeindederby!

Einen wichtigen 3:1 Sieg feierte unsere Kreisliga-Reserve gegen unseren Gemeindenachbarn vom FC Nicklheim und konnte sich dadurch etwas Luft zu den Abstiegsplätzen verschaffen!

Der FC Nicklheim erwischte den besseren Start und hatte in den ersten 10 Minuten mehrmals die Führung auf dem Fuß. In der 13. Minute war es dann so weit und der FC Nicklheim ging durch ein Elfmetertor durch Dario Carmeci in Führung.

Danach nahm die Raublinger Mannschaft das Heft in Hand ohne sich groß Torchancen herauszuspielen. So war es in der 44. Minute wieder ein Strafstoß der zum Ausgleich führte. Den ersten Versuch konnte TW Yücel Karavil noch halten, beim Nachschuss von Bruno Lautenschläger war er dann machtlos.
Fast wäre es zu einem Doppelschlag vor der Halbzeit gekommen, doch der Ball wurde noch auf der Linie geklärt.

Nach der Pause spielte eigentlich nur noch die Mannschaft des TuS Raubling und hatten einige Einschussmöglichkeiten, wobei Zwei Mal der Pfosten für den FC Nicklheim rettete. In der 61. Minute dann das 2:1 für den TuS. Nach einem Freistoß stand Ricky Thaller goldrichtig und konnte den Ball aus kurzer Entfernung im Tor unterbringen.

In der 77. Minute die endgültige Entscheidung als Quirin Kurz einen Querpass von der Grundlinie ins eigene Tor abfälschte. Danach versuchten die Nicklheimer nochmal alles, konnten aber das Tor von Stefan Rappenglitz nicht mehr groß in Gefahr bringen.

Für unsere Mannschaft geht es nächsten Sonntag zum Tabellensechsten zum ASV Kiefersfelden.

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*