G-Junioren: 2:2 gegen den TSV Rohrdorf!

Am Samstag Mittag spielten unsere U7-Junioren 2:2 gegen den TSV Rohrdorf.

Von Beginn an wollten unsere Kinder beweisen wer der “Herr im Haus” ist und das Geschehen spielte sich die meiste Zeit in der Hälfte bzw. im Strafraum der gegnerischen Mannschaft statt.

Leider war am Samstag das verwerten unserer Torchancen das Problem, denn es kam entweder immer ein Bein der gegnerischen Verteidigung dazwischen oder der Rohrdorfer Torwart, der einen Sahnetag erwischte, vereitelte die Chancen.

Nach der ersten Halbzeit stand es “nur” 2:1 für uns, obwohl wir mit sehr schönen Spielzügen noch etliche Torchancen hatten.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, unsere Spieler-/innen machten das Spiel und wenn mal ein Ball zu unserer Verteidigung durch kam wurde er umgehenden wieder in den Sturm gebracht.

Doch wie es im Sport so ist, wenn man vorne die Tore nicht macht fängt man sich hinten Eins. Durch eine schöne Einzelleistung des Rohrdorfer Spieler mussten wir doch noch den Ausgleich hinnehmen.

Auf die Leistung die unsere Jungs und Mädels gezeigt haben kann man trotzdem sehr stolz sein und man kann positiv in die Zukunft schauen wie die Entwicklung weitergeht.

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*