Bericht und Bilder ASV Großholzhausen 2 : TuS Raubling 2 Endstand: 1:3

Mit dem vierten Sieg im fünften Spiel hat sich die Kreisliga Reserve des TuS Raubling völlig verdient die Tabellenführung in der A-Klasse zurückgeholt.

Die ersten Minuten begannen mit einem Abtasten beider Mannschaften bis in der zehnten Minute Benedikt Marx mit einem schönen Kopfball nach einer Flanke aus dem Halbfeld die 1:0 Führung besorgte.

In der Folgezeit kam die Mannschaft des ASV Großholzhausen 2 besser ins Spiel und konnte sich optische Vorteile bis zur Strafraumgrenze der Raublinger erarbeiten, aber zwingende Torchancen kamen dabei nicht heraus.

Raubling blieb auch in der Folgezeit immer gefährlich und hätte bei besserer Chancenauswertung die Führung weiter ausbauen können. So dauerte es bis zur 44. Minute zur 2:0 Führung der Raublinger Mannschaft. Ein harmloser Freistoss von Maximilian Böhlk senkte sich über den Torhüter des ASV.

In der zweiten Halbzeit kontrollierten die Raublinger das Spiel und hatten genug Möglichkeiten auf 3:0 zu erhöhen doch stattdessen bekam die Mannschaft des ASV Großholzhausen nach einer Ecke einen Strafstoss zugesprochen. Dieser wurde von Thomas Mühlbauer sicher verwandelt und in dieser Phase hätte sich das Spiel drehen können.

In der 79. Minute dann die Entscheidung zugunsten des TuS. Nach wunderschönen Zuspiel von Karl Schnurr stand Joker Marinus Ketzer in der Mitte völlig alleine und konnte zum 3:1 einschieben. In den letzen Minuten passierte nicht mehr viel und die Mannschaft um die Trainer Kleinschmidt / Sasjadvolk konnten ihren nächsten Dreier feiern.

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Login Backend.