Spielbericht TuS Raubling : TuS Bad Aibling Endstand: 1:1

Der TuS Raubling verpasst einen Auftakterfolg über den letztjährigen Kreisklassenmeister und Aufsteiger TuS Bad Aibling und trennt sich nach 90 intensiven Minuten bei hochsommerlichen Temperaturen am gestrigen Sonntagnachmittag 1:1 unentschieden.

Die Hausherren begannen engagiert und zeigten den gut 100 Besuchern auf dem Trainingszentrum Arzerwiese, auf welches auf Grund des deutschen Ranglistenturniers der Bogenschützen im Inntalstadion ausgewichen wurde, das man einen erfolgreichen Saisonauftakt hinlegen möchte. Die beste Gelegenheit zur Führung hatte der TuS nach circa einer Viertelstunde in Person von Dominik Schlosser, doch zunächst rettete der Pfosten für die Kleeblätter und den Nachschuss konnte dann TW Helldobler klasse zur Ecke parieren.

Bis dahin war von Bad Aibling offensiv nahezu keine Gefahr ausgegangen, doch in der 24. Spielminute sollte sich dies schlagartig ändern: Nach einem hohen Ball in den Strafraum der Gastgeber konnten diese nicht entscheidend klären und Simon Stadler war Nutznießer dieser Raublinger Nachlässigkeit. Stadler konnte das Spielgerät aus kurzer Distanz an TW Rappenglitz vorbei zur überraschenden Führung für die Kurstädter über die Linie drücken.

Raubling war kurz etwas geschockt, dass die Gäste ihre erste Gelegenheit gleich so eiskalt ausnutzen und damit den bisherigen Spielverlauf auf den Kopf stellen konnten. Doch noch vor der Halbzeitpause sollte der TuS Raubling eine weitere 100%ige Gelegenheit ungenutzt lassen. Nach einem Pfiff im Strafraum konnte Alex Lallinger den fälligen Foulelfmeter nicht verwandeln, denn erneut rettete der Pfosten für den bereits geschlagenen Keeper der Gäste (44. Minute), sodass die Kleeblätter mit der Führung in die Halbzeitpause gehen konnten.

Im zweiten Spielabschnitt setzte sich das Bild auf der „Arzer“ fort. Raubling blieb die agilere Mannschaft und hatte nun mehrere gute Gelegenheiten zum Ausgleich. Es dauerte dann auch nur bis zur 52. Minute, ehe der TuS das 1:1 markieren konnte. Nach einem vermeintlichen Rückpass auf Torwart Helldobler, was sicherlich eine zumindest diskutable Entscheidung war, konnte Alexander Lallinger die kurze Ablage nutzen und das Spielgerät vom linken Fünfereck halbhoch ins lange Toreck verwandeln.

Nun wollte sich der TuS Raubling nicht mit der drohenden Punkteteilung abgeben und spielte nach vorne. Von Bad Aibling kam offensiv nun kaum mehr nennenswerte Aktionen und man konnte sich nur phasenweise von der Umklammerung der Hausherren lösen. Doch Raubling konnte keine der sich bietenden Möglichkeiten trotz teils schöner Spielzüge nützen. Alexander Lallinger scheiterte Mitte der zweiten Hälfte erneut am Aluminium, als sein sehenswerter Heber nur an die Querlatte ging. Aber der TuS hatte weitere gute Gelegenheiten, u.a. in Person von Sebastian Huber oder auch Lukas Schöffel, doch ein zweiter Treffer wollte nichtmehr gelingen. Die letzte Großchance vergab dann quasi mit dem Schlusspfiff Sebastian Pichler mit einem indirekten Freistoß, welcher auf das Konto von Torwart Maximilian Helldobler wegen Zeitspiels ging. Darüber ärgerte sich der Schlussmann der Gäste etwas zu lautstark und musste so mit der Ampelkarte vorzeitig zum Duschen. Glück für die Gäste, dass diese Aktion dann ohne Folgen blieb.

Weiter geht es für den TuS bereits am morgigen Dienstagabend auf dem Huberberg in Kolbermoor, wenn der TuS Raubling auf den DJK/SV Kolbermoor mit Raublings ehemaligen Coach Manfred Thaler trifft. Die Zweite des TuS konnte Ihren Saisonauftakt mit einem 2:0 Auswärtserfolg positiv gestalten und brachte dank der Treffer von Benedikt Marx und Patrick Laub drei Punkte aus der Grenzgemeinde Oberaudorf mit zurück nach Raubling. Weiter geht’s für die Elf von Heico Kleinschmidt ebenfalls mit dem Gastspiel in Kolbermoor am kommenden Mittwochabend.

Zusammenfassung vom RFO: https://www.rfo.de/mediathek/video/kreisliga-fussball-tus-raubling-gegen-tus-bad-aibling/

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Login Backend.