Rückblick auf die Testspiele des TuS und Ausblick auf den April!

Nun ist sie vorbei, die Vorbereitung auf die Rückrunde beim TuS Raubling und mit der Partie gegen den SV Riedering am Samstagnachmittag geht es nun endlich wieder um Punkte. An dieser Stelle lassen wir die letzten Wochen etwas Revue passieren und beleuchten die Vorbereitung unserer ersten Mannschaft etwas mehr im Detail:

In Summe absolvierte die Bauer/Dulmin-Elf sechs Vorbereitungsspiele und erzielte in selbigen 17 Tore. Einen Auftakt nach Maß erwischte der TuS Ende Februar mit einem 4:3 Last-Minute-Sieg gegen den Bezirksligisten vom ASV Au auf Kunstrasen in Westerndorf. In dieser Partie zeichneten sich vor allem die jungen Spieler aus der U19 des TuS aus, welche sich auf für zwei Treffer verantwortlich zeigten.
Einem 2:0 Erfolg, ebenfalls auf Kunstrasen, beim SC Gaisach folgte der wahrscheinlich bitterste Moment der Rückrundenvorbereitung mit der 1:3 Heimniederlage gegen den SC Frasdorf. Das Ergebnis und die Niederlage sind dabei absolut nebensächlich, denn leider verletzte sich Florian Kellerer in dieser Partie erneut sehr schwer am Knie und sogar ein Karriereende steht nun im Raum. Auch an dieser Stelle gehen unsere Genesungswünsche an unseren Kellax!

Es folgten dann noch drei weitere Testspiele gegen Teams aus der Kreisklasse, welche allesamt gewonnen werden konnten: Den SV Söllhuben konnte man mit 2:1 bezwingen, der SV Vogtareuth wurde mit 5:1 besiegt und die Generalprobe nach dem 4-tägigen Trainingslager in Arco/Italien gegen den ESV Rosenheim gelang mit einem 3:0 Erfolg auf der Arzer.

Nun heißt es aber Blick nach vorne auf einen hoffentlich erfolgreichen Start in die Punktspielrunde! Die erste Aufgabe heißt nun SV Riedering, welches gleichzeitig der Heimatverein unseres Co- & TW-Trainers Thorsten Dulmin ist. Die weiteren Prüfsteine im ereignisreichen Frühlingsmonat April heißen dann auswärts beim TSV Bad Endorf (14.04.), zu Hause gegen den SV Ostermünchen mit Ex-Raubling Coach Manfred Thaler (21.04.) sowie bei der Landesligareserve des SB Rosenheim am Freitagabend des 27.04.

Abschließend gibt es auch noch ein paar erfreuliche Nachrichten aus dem Raublinger Lazarett zu vermelden: Alex Riedl hat nach langer Verletzungspause wieder das Mannschaftstraining aufgenommen und auch Julian Haas ist weitestgehend schmerzfrei zurück auf dem Rasen. Auch Raublings Torjäger Alex Lallinger konnte in der Vorbereitung wieder angreifen und steuerte bereits einige Treffer bei. Zu guter Letzt hat auch Lukas Schöffel nach überstandener Kreuzbandverletzung wieder mit dem Training begonnen, doch leider wirft ihn aktuelle eine Erkrankung wieder etwas zurück. Aber auch bei ihm sind wir sicher, dass er bald schon wieder das Trikot des TuS überstreifen kann!

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Login Backend.