BOL C-Junioren gewinnen und rücken vor auf Platz 8!

Nach dem verdienten 2:1 Erfolg in Murnau, ging es am Sonntag, mit dem Kirchheimer SC, gegen einen direkten Tabellennachbarn.
Die U15 begann druckvoll und hochmotiviert.

Nach frühen Balleroberungen und gefährlichen Aktionen von Riedl und Steidl lupfte Zweiter den Ball bereits nach 6 Min zum 1:0 über den Kirchheimer Schlussmann.
Das verdiente 2:0 schob Faltermeier überlegt ein. Weitere Chancen nutzen unsere Jungs leider nicht um auf 3:0 bzw. 4:0 zu erhöhen.

Die schwachen Gäste wurden stärker und erzielten durch einen Elfmeter in der 20. Minute den Anschluss. Mit 2:1 ging es in die Halbzeitpause.
In der 42. dann der Ausgleich der Gäste durch einen Fehler der Raublinger Defensive. Beide Mannschaften hatten nun Ihre Gelegenheiten, wobei die beste auf Raublinger Seite ein Lattentreffer von Riedl war.

Elfmeter für Raubling! Ein Abstauber von Hochwind bringt das 3:2 in der 51. Minute. Die Gäste drückten noch einmal und bekamen einige Freistöße und Ecken.
Mit dem letzten Konter in der setzte der starke Steidl den Schlusspunkt zum 4:2 Sieg.

Am Mittwoch 19:00 Uhr in Nicklheim können die Jungs gegen Fürstenfeldbruck Ihren Platz im Tabellenmitteleld behaupten um weiter Boden auf die Abstiegsplätze gut zu machen.

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Login Backend.