BOL-U15 Bericht: 2:4 Auftaktniederlage in Geretsried!

Sicher ein Gegner der die Saison vorne mitmischen wird!
Unsere Jungs hätten sich allerdings heute Mittag mindestens einen Punkt verdient gehabt!!!

Ab Sekunde 1 hieß es Attacke…
Die erste Viertelstunde war dementsprechend hektisch und von hohem Tempo geprägt.
Viele Fehlpässe, wenig Spielfluss, harte Zweikämpfe.

Beide Teams waren eben richtig heiß auf das erste Pflichtspiel der neuen BOL-Saison.
Es war nahezu unvermeidbar, dass in Hälfte Eins einige Tore fallen. So stand es nach 35 Min mehr oder weniger verdient 2:3 für die Hausherren.

Die Spielanteile waren gleichmäßig verteilt.
Schade, denn es hätte auch 2:2, 3:2 oder 3:3 stehen können.
Alles wäre besser gewesen als 2:3

Wie es nunmal im Fussball so ist kommt alles zusammen und man schenkte Geretsried die Halbzeitführung.
In Hälfte Zwei übernahmen unsere Jungs das Ruder und hatten mehr vom Spiel.

Man war nah dran am Ausgleich…nur es wollte nicht sein. Zwei Großchancen wurden leider nicht genutzt.
Zu großem Pech, kamen dann noch fragwürdige Entscheidungen des Unparteiischen hinzu der zweimal Abseits und unerklärliche Fouls pfiff.

Wenn die Dinger vorne nicht machst bekommst du Sie hinten.
Am Ende konnte man jedoch mit der Leistung zufrieden sein, da es sich um einfache Fehler handelte.
Gott sei Dank war das eine Ladung Pech die man so im nächsten Spiel nicht mehr haben wird und darauf aufbauen kann.

Bitter ist der Ausfall unseres Goalies Bene…der sich im Zweikampf zwei Finger gebrochen hat.
Gute Besserung

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Login Backend.