Bilder und Bericht vom Spiel TuS Raubling 2 – TSV Brannenburg! Endstand 1 :4 !

Am Ende ohne Punkte stand das Raublinger Trainerduo Kösters/Sasjadvolk nach seiner Punkspielpremiere gegen favorisierte Brannenburger da. Nach einem frühen Rückstand durch Maxi Faltner hielt der TuS lange gut dagegen, rannte aber dem 0:1 erfolglos hinterher. Der TSV war vor allem im Umschaltspiel sehr fix und setzte die TuS Defensive immer wieder vor große Herausforderungen. Nach dem 0:2 durch den Ex-Raublinger Stefan Unsicker kämpfte sich der TuS nochmals auf ein 1:2 heran, welches Alex Riedl mit einem schönen Schuss aus zentraler Position erzielen konnte, doch nach weiteren Kontern der ambitionierten Brannenburger schraubten erneut Maxi Faltner und Stefan Unsicker das Ergebnis mit dem Schlusspfiff auf 1:4 in die Höhe. Aber Kopf hoch Jungs! Es kommen auch wieder bessere Tage!

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Login Backend.