Die ersten Neuzugänge der Saison 2017/18 !

Beim letzten Heimspiel des TuS Raubling gegen den TSV Bad Endorf unterschrieben auch drei ehemalige Raublinger SG-Jugendspieler für die neue Saison beim TuS Raubling. Mit den “Heimkehrern” Alexander Lallinger, Michael Gruber und Alexander Surrer konnten drei junge, gut ausgebildete Spieler für den weiteren “Raublinger-Weg” gewonnen werden.

Alexander Lallinger und Michael Gruber wechselten in ihrer Zeit in der B-Jugend vom TuS in die Junioren-Bundesligamannschaft des TSV 1860 München und fanden von dort den Weg zum SB Rosenheim. Hier feierten sie nicht nur den Aufstieg mit der A-Jugend in die Landesliga, sondern erhielten bereits zahlreiche Einsätze im Herrenbereich und führten die U23 mit zum Aufstieg in die Kreisliga. Hier wird es dann in der kommenden Saison ein Wiedersehen mit den alten Kollegen geben.

Alexander Surrer verbrachte ebenfalls mehrere Jahre in der SG Jugend der Spielgemeinschaft Raubling, Großholzhausen und Nicklheim und wechselte dann in der Vorsaison aus der SG ebenfalls zum SB Rosenheim. Noch spielberechtigt für die U19 kam auch Alex Surrer bereits in der zweiten Mannschaft des SB Rosenheim zum Einsatz.

Alle Verantwortlichen in Raubling freuen sich sehr, dass es gelang das Trio für Raubling zu begeistern obwohl auch höherklassige Vereine berechtigtes Interesse an diesen Spielern zeigten.

Auch aus der eigenen Jugend zählen ab der kommenden Saison vier weitere Spieler zum Kader der Herren-Mannschaften in Raubling: Alex Riedl, Valentin Schöffel, Lorenz Jilg und Patrik Szekeres gehörten bereits in der jüngeren Vergangenheit zu den Kadern der ersten und zweiten Mannschaft und werden ab der kommenden Saison fester Bestandteil selbiger sein.

Willkommen in Raubling! Wir freuen uns auf eine erfolgreiche gemeinsame Zeit!

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Login Backend.