D2: ESV Rosenheim 2 – SG Raubling 2

Vom Winde verweht…
wurden unsere Kicker beim ESV nicht, als sie am Freitagabend bei starken Orkanböen das Projekt Auswärtssieg in Angriff nahmen. Zunächst galt es nicht nur gegen den Wind, sondern auch gegen die motivierten Gastgeber anzurennen.

Obwohl wir uns überwiegend in der Hälfte des Gegners aufhielten, hatte dieser durch seinen flinken Mittelstürmer die ersten Chancen, um das Leder einzuschieben. Doch Lilly und Louis waren auf dem Posten und mit zunehmender Spielzeit ergaben sich auch für uns immer mehr Möglichkeiten. Fünf Minuten vor der Halbzeit gelang es Jakob den Ball ins langen Eck einzuschieben und keine zwei Minuten später erhöhte Jonas auf 2:0. Mit diesem Vorsprung ging es in die Kabine, in der man sich nicht nur auf die zweite Halbzeit einstellte, sondern auch Zuflucht vor der steifen Brise fand

In der zweiten Hälfte hatten unser Kids im wahrsten Sinne des Wortes reichlich Rückenwind und die Mamas hatten sich auf der zugigen Tribüne unter eine wärmende Decke geflüchtet. Dort verfolgten sie ihre Mädels und Buben, wie diese das Geschehen auf dem Rasen diktierten und sich mehr und mehr Chancen erspielten. Zwei davon vollstreckten Quirin und Jonas, so dass am Ausgang des Spiels keine Zweifel mehr aufkamen.

Louis (Tor), Dani, Lilly, Philipp, Simon, Jakob, Jonas, Lisa, Johannes, Quirin

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Login Backend.